Ungarisches Parlamentsgebäude bei Nacht

Ungarisches Parlamentsgebäude bei Nacht    O19:02:22.5563   N47:30:22.9751    99 müM    Aufnahme:  2014-06-23
Mit dem Bau des Parlaments nach den Plänen von Imre Steindl begann man 1885. Etwa 1000 Arbeiter waren die nächsten Jahre damit beschäftigt, über 40 Millionen Steine, darunter eine halbe Million Schmucksteine, für das Bauwerk aufeinander zu schichten. Des Weiteren wurden etwa 40 Kilogramm Gold verwendet. Eröffnet wurde das Gebäude 1896 zu den Millenniumsfeierlichkeiten, aber endgültig abgeschlossen werden konnten die Bauarbeiten erst im Jahre 1904.